Blender Sternen Hintergrund mit Nodes

Im Gegensatz zu Hollywood bin ich der Meinung, dass Distopie kein Science Fiction ist, sondern eine politische Propaganda. Ah, nee, das ist ein anderer Post. Eigentlich wollte ich euch zeigen wie man in Blender einen Hintergrund für eine Weltraum-Szene herstellt. Ein Überblick des Setups: Das sieht kompliziert aus, ist aber ganz einfach. Hier kann man …

Serien, Phasen und Abschnitte in der Wunderbaren Welt der Pflanzen

Mendelejew sagte 1871 die Existenz von drei chemischen Elementen vorher, weil diese die entsprechenden Lücken in seinem Periodensystem ausfüllen würden. Heute nutzt die Homöopathie auch ein ähnliches Verfahren um die Wirkung eines noch unbekannten Mittels vorherzusagen. Dazu verwendet man eine für die Homöopathie modifizierte APG-III Klassifizierung um die Pflanzen in Kategorien und Familien einzuordnen. Angefangen …

Full Range Aufnahme vom Mond

Mit einer Full-Range Kamera erkennt man die Meere des Mondes (dunkle Flächen) um ein vielfaches besser als mit einer herkömmlichen Kamera mit HotMirror Filter. Auch der Aristarchus „Krater“ ist gut sichtbar: Die Vertiefungen „Krater“ zu nennen ist allerdings veraltet. Man erkennt eindeutig die Folgen elektrischer Aktivität. Die Ursache waren nicht Vulkane noch Meteoriten. In diesem …

Blender – Kamera folgt einen Pfad und schaut auf ein Objekt – DoF

Immer wieder vergesse ich diese Einstellungen und wenn ich im Internet danach suche, dann gibt es Leute die eine so einfache Sache in 10 Minuten erklären statt sofort auf den Punk zu kommen. Daher hier die wichtigsten Einstellungen in Kurzform: Constraint – Follow Path, mit einer Nurbse Kurve verbinden Constraint – Track To, mit einem …

HDRI Environment Panorama Texture Einstellung in Blender

In Blender kann man zwei unterschiedliche HDRI Hintergründe mischen um für Innenarchitektur Szenen eine kalte, bläuliche Außenbeleuchtung mit einer warmen, inneren Beleuchtung zu simulieren. Wichtig: nicht die „Mix Shader“ Node verwenden, sondern die einfachere Version „MixRGB“ die man unter Color findet. Die Color Ramp ist das Herzstück der Node Einstellung, da man hier die zwei …

Mitochondrialer Oxidativer Stress aus der Sicht der Homöopathie

Hin und wieder besuche ich die Seite NCBI (National Center for Biotechnology Information) und gebe verruchte Stichwörter für die Suche ein um deren Suchstatistiken zu verunreinigen. Diesmal waren es die Stichwörter „mitochondrial oxidative stress homeopathy“ (wahrscheinlich auch der Grund warum Sie nun hier gelandet sind) und ich bin tatsächlich fündig geworden: Effect of the oral …

Er hat eine Frage zu HTML

Die wohl effektivste Masche der dreisten Headhunter, sie rufen in der Firma an und geben sich als potentielle Kunden aus. Nebenbei haben sie auch eine Frage zu HTML und daher werden sie vom nichtsahnenden Kollegen an die Softwareentwicklungsabteilung weitergeleitet. Meine Gott Walter! Fallen euch Headhunter keine besseren Pseudofragen ein? Aber wenn es funktioniert, was solls.

Miasmen verteilen die Last der Erbsünde

Ordnung ist essenziell für das Leben. Unser Körper arbeitet der Entropie ständig entgegen um überhaupt Leben zu ermöglichen. Aber das geschieht auch in unserer Psyche. Wir ordnen unsere Gedanken, wir versuchen einen Sinn zu erkennen. Schlägt das fehl, dann fehlt die Ganzheit und Krankheit entsteht. Aber selbst Krankheit hat eine Ordnung und ich bin allmählich …

Raspberry Pi und Java

Nach circa mehreren Monaten Entwicklungsarbeit an einer Spring-Web-Anwendung hatte ich mich entschieden den Server auf einem meiner vielen Raspberry Pi’s laufen zu lassen. Ich war so enttäuscht als ich sah das die Spring Anwendung eine Ewigkeit benötigte um zu starten und dann extrem langsam lief. Auf einem anderen Raspberry hatte ich ebenfalls eine Anwendung laufen, …

Raspbian SD Karte mit WLan und SSH vorkonfigurieren

Ich habe mir den Raspbian Betriebssystem für den Raspberry Pi 3 heruntergeladen und wollte mir eine SD Karte mit vorkonfiguriertem Wlan und SSH herstellen. 1) Auf der von Windows erreichbaren Partition (ca. 80MB groß) einfach eine Datei anlegen die sich SSH nennt. 2) Auf der Linux Partition im Verzeichnis /boot/ eine Datei namens „wpa_supplicant.conf“ anlegen …